standard-logo

01.12.2019

#KOOPERATIONEN, Magazin SOZIOkultur, Stimmen zur Soziokultur

Prof. Reiner Schmidt zum Thema KOOPERATIONEN

„Im Kulturkiosk geben Kommunikationsdesigner*innen Impulse für das Quartiersmanagement. Projekträume für Künstler*innen beleben die Stadtteilkultur. Soziokulturelle Zentren mutieren zu Creative Hubs. Wenn kulturelle, soziokulturelle und kreativwirtschaftliche Orientierungen bei der Entwicklung von Creative Places und Creative Communities zusammenkommen, erwachsen daraus vielfältige Mehrwerte für eine aktivierende Stadtentwicklung:

  1. Soziokultur, gepaart mit Unternehmergeist, führt zu neuen
  2. LivingLabs, InnovationCamps und andere kreativwirtschaftliche Methoden steigern die
  3. Soziokulturelle Zentren werden zu Keimzellen für dritte Orte, Kreativareale, Kreativquartiere und kreative Ökosysteme.

Die neuen Formate, Kooperationen und Koproduktionen beflügeln und werden von Kreativ- schaffenden geschätzt: „Besonders KMU und Kleinstunternehmen profitieren von den Plattformmöglichkeiten soziokultureller Zentren – sie fungieren idealerweise als Inkubatoren, die den Ideenaustausch unter den unterschiedlichen Playern vorantreiben“, sagt Till Hasbach, im Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes für Formatentwicklung tätig. Ulrich Drees, Mitglied im Vorstand des Stellwerk - Netz- werk Göttinger Kreativwirtschaft e.V., begleitet wegweisende Kooperationen in der Göttinger Weststadt und zieht Zwischenbilanz: „Sozio- kulturelle Handlungsansätze und Standortentwicklung mit Kultur- und Kreativschaffenden befeuern sich gegenseitig, wenn der soziale Aspekt und das Gemeinwohl zur Motivation der eigenen Arbeit beitragen.“

Aus der Ausgabe der SOZIOkultur 4/2019 Kooperationen

Ähnliche Artikel

 
02.05.2024
#DIGITALITÄT, Magazin SOZIOkultur, Stimmen zur Soziokultur

Rena Tangens zum Thema DIGITAITÄT

Rena Tangens ist Datenschutzaktivistin, Internet-Pionierin und Künstlerin, Mitbegründerin und Vorsitzende des Digitalcourage e.V. und Mitorganisatorin der deutschen Big Brother Awards. Im Magazin SOZIOkultur spricht sie darüber, wie Soziokultur ein Weg zur digitalen Mündigkeit sein kann.

Mehr lesen
 
30.04.2024
#DIGITALITÄT, Digitalisierung, Magazin SOZIOkultur

Drei Fragen an … Felix Striegler

Soziokulturelle Zentren gestalten die digitale Gesellschaft aktiv, indem sie Barrieren abbauen und die Teilhabe am Leben im Viertel durch Digitalisierung fördern. FELIX STRIEGLER, Projektleiter für Digitalisierung, digitale Teilhabe und Nachhaltigkeit im Bürgerhaus Wilhelmsburg in Hamburg, über die zentrale Rolle soziokultureller [...]

Mehr lesen
 
23.04.2024
#DIGITALITÄT, Digitalisierung, Magazin SOZIOkultur, Streifzüge durch die Soziokultur

Die digitale Transformation des Haus am Westbahnhof in Landau in der Pfalz

Für Kulturinstitutionen bedeutet Digitalisierung Chance und Herausforderung zugleich. Es mag so scheinen, als wären große kommerzielle oder staatliche Institutionen mit ihren vielfältigen Ressourcen eher in der Lage, den digital-analogen Optionsraum zu füllen, als kleinere soziokulturelle Zentren, die ehrenamtlich geführt werden. [...]

Mehr lesen