standard-logo

Allzeitorte. Gemeinsam mehr bewegen

Ein Kooperationsprojekt der Robert Bosch Stiftung GmbH und des Bundesverband Soziokultur e.V.

 

Wo Demokratie lebendig wird, sind Allzeitorte Orte, an denen jede*r etwas bewegen kann.

Eine zunehmende Anzahl von Menschen in Deutschland fühlt sich von der Politik weder gehört noch angesprochen und steht der Demokratie gleichgültig oder ambivalent gegenüber.

Das Programm Allzeitorte. Gemeinsam mehr bewegen möchte Menschen die Möglichkeit geben, den Mehrwert von Demokratie und Gemeinschaft wieder selbst zu erfahren. Dabei sollen Projekte und Aktionen dort stattfinden, wo Menschen sich häufig und gerne aufhalten: an Alltags- und Freizeitorten.

An zehn Standorten sollen deshalb Tridems aus Ortebetreiber*innen und Akteur*innen der politischen und soziokulturellen Bildung entstehen. Die Tridems nutzen das Potenzial vorhandener Alltags- oder Freizeitorte, greifen die Themen der Besucher:innen auf, entwickeln gemeinsam mit ihnen Ideen und werden im Sinne von Demokratiestärkung gestalterisch und produktiv tätig.

Machen Sie einen Ort zum „Allzeitort“ und bringen Sie ihn zum Leuchten! Bewerben Sie sich bis zum 10. März 2024 mit Ihrer Idee!

 

Ausschreibung

 

Was haben ein Audio-Walk durch ein Einkaufszentrum, ein Poetry-Slam in einem Schrebergarten oder ein Wünsch-Dir-Was-Kiosk in einer Bücherei mit Demokratie zu tun? Dies – und natürlich noch viel mehr – sind denkbare Aktivitäten, die über das Programm „Allzeitorte. Gemeinsam mehr bewegen“ gefördert werden können.

Insgesamt 10 Tridems aus Betreiber*innen von Alltags- oder Freizeitorten, Politischer Bildung und Soziokultur können eine Förderung in Höhe von bis zu 50.000 Euro erhalten, um gemeinsam mit den Besucher*innen der Orte den Mehrwert von Demokratie praktisch und gestalterisch erlebbar zu machen.

Bewerben Sie sich bis zum 10. März 2024 mit einer Ideenskizze und verwandeln einen Alltags- oder Freizeitort in einen „Allzeitort“!

Im Antragsportal finden Sie vertiefte Informationen zur Antragstellung!

Ein Kooperationsprojekt der Robert Bosch Stiftung GmbH und des Bundesverband Soziokultur e.V.

RBS Logo RGB   logo soziokultur

 

Ihre Ansprechpartnerinnen

 

Kristina Rahe

Referentin für Demokratiestärkung

Projektleitung
Allzeitorte. Gemeinsam mehr bewegen.

Telefon:030 235 93 05 - 21
kristina.rahe@soziokultur.de
 

Julia Hans

Projektkoordination Allzeitorte. Gemeinsam mehr bewegen

Telefon:030 235 93 05 - 22
julia.hans@soziokultur.de
 
 

Zusätzliche Informationen zum Programm und die Ansprechpartnerinnen bei der Stiftung finden sich auf der Website unseres Kooperationspartners Robert Bosch Stiftung GmbH.

 

Veranstaltungen

01.03 bis
02.03.2024
 

6. Online-Informationsveranstaltung zum Förderprogramm Allzeitorte. Gemeinsam mehr bewegen

Online-Informationsveranstaltung zum Förderprogramm Allzeitorte. Gemeinsam mehr bewegen beim Bundesverband Soziokultur

Mehr Informationen