standard-logo

10.10.2023

#STRATEGIEN, Magazin SOZIOkultur, Streifzüge durch die Soziokultur

Zuhause in Prohlis e.V. in Dresden

Soziokultur, die das Leben in Dresden bereichert

Von: Kathrin Weigel

Wenn neue Wege gegangen werden, wenn sich Kultur und Quartier zusammentun, um mit kulturellen Aktivitäten den Stadtteil zu beleben.

Zuhause in Prohlis startete 2017 als Kooperation zwischen dem Societaetstheater und dem Quar­tiersmanagement Prohlis. Seit 2020 wird das Projekt vom Verein Zuhause in Prohlis e.V. getragen. Das partizipative Konzept zielt darauf ab, kulturelle Vielfalt und das Gemeinschaftsgefühl im Dresdener Stadtteil Prohlis, einem Plattenbautgebiet, zu stärken. Durch die Zusammenarbeit verschiedener Akteur*innen aus Kultur, Stadtentwicklung und Sozialem Sektor können neue und innovative Projekte entwickelt werden, die auf die Bedürfnisse der Bewohner*innen zugeschnitten sind.

Zuhause in Prohlis ist ein Beispiel dafür, wie Kultur und Quartier zusammenarbeiten können, um das Leben in benachteiligten Stadtteilen zu bereichern. Es zeigt, dass kulturelle Aktivitäten nicht nur in etablierten Kulturinstitutionen stattfinden müssen. Sondern auch in und an ganz alltäglichen Orten, um eine breitere Bevölkerungsschicht anzusprechen und zu erreichen.

 

Dieser Beitrag ist erschienen in der SOZIOkultur 3/2023 Strategien

Autor*innen

  Kathrin Weigel Büroleitung, Leitung der Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement im Landesverband Soziokultur Sachsen.

Ähnliche Artikel

 
25.10.2023
#STRATEGIEN, Förderung, Magazin SOZIOkultur, NEUSTART KULTUR

Wohlfühlen und Netzwerken für mehr Resilienz – das Auerworld Festival

Das Auerworld Festival in Thüringen ist ein rein ehrenamtlich organisiertes Festival in dörflicher Umgebung. Katrin Kalinkus hat das Team bei den Festivalvorbereitungen besucht und sich mit Organisator Silvan Haselbach über die Durchhaltestrategien während der Pandemie unterhalten.

Mehr lesen
 
25.10.2023
#STRATEGIEN, Magazin SOZIOkultur

Enorm viel Freiraum zum Denken

Im Oktober 2022 hat der Landesverband Soziokultur Niedersachsen seine Mitglieder befragt, wie es ihnen infolge der Corona-Pandemie geht. Die Beteiligung war hoch, die Ergebnisse erschreckend: 45 Prozent weniger Besucher*innen; ein Einnahmerückgang im Veranstaltungsbereich um 43 und in der Gastronomie um [...]

Mehr lesen
 
10.10.2023
#STRATEGIEN, Magazin SOZIOkultur, Porträt, Streifzüge durch die Soziokultur

Das Kunst- und Kulturzentrum exSultanmarkt in Flensburg

Im Flensburger Norden findet seit einigen Jahren eine bemerkenswerte Metamorphose statt: Der leer stehende Sultanmarkt wandelte sich zu einem lebendigen interkulturellen Ort für Kunst, Kultur und Bildung – dem ex-Sultanmarkt. Das Projekt läuft bestens und hat sich auch über das [...]

Mehr lesen