standard-logo

01.04.2022

#NEWCOMER, Magazin SOZIOkultur, Stimmen zur Soziokultur

Tim Achtermeyer zum Thema NEWCOMER

„Soziokultur hat unter anderen Kultursparten eine besondere Superkraft. Jeder Bereich ist offen, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft. Die soziokulturelle Vielfalt orien­tiert sich also an jenen, die sie formen. Und um die Superkraft zu wahren, braucht es im­ merwährenden Nachwuchs, unabhängig der Generation. Und wir als Politik im Besonderen sollten uns das ebenfalls zu Herzen nehmen."

 

Tim Achtermeyer ist seit Juni 2022 Landesvorsitzender der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Nordrhein­ Westfalen.

Aus der Ausgabe der SOZIOkultur 2/2022 Newcomer

Ähnliche Artikel

 
04.03.2024
#DIGITALITÄT, beispielhaft, Streifzüge durch die Soziokultur

Das Waschhaus Potsdam – eines der großen soziokulturellen Zentren

In 30 Jahren hat sich das Waschhaus Potsdam von einem besetzten Haus zu Brandenburgs größtem soziokulturellen Zentrum entwickelt. Jährlich zieht es mit seinem facettenreichen Veranstaltungsprogramm von Tanz, über zeitgenössische Kunst, Clubkultur sowie Konzert- und Literaturveranstaltungen über 120.000 Besuchende an.

Mehr lesen
 
28.02.2024
#DIGITALITÄT, Magazin SOZIOkultur

Digitalität in der Soziokultur: Aufmerksam, kritisch und handlungsfähig bleiben

Heike Herold und Carolin Viktorin vom Bundesverband Soziokultur beleuchten, wie die Digitalität in der Soziokultur Raum gewinnt.

Mehr lesen
 
27.02.2024
#DIGITALITÄT, Magazin SOZIOkultur, Nachhaltigkeit

Zukunftsworkshops zur Nachhaltigkeit soziokultureller Zentren

Die LAKS Baden-Württemberg hat sich nach der guten Resonanz auf den Fachtag „Zur Nachhaltigkeit in der Soziokultur“ im vergangenen Jahr dem Thema erneut verschrieben und dazu 2023 drei Workshops angeboten, zu denen sich erfreulich viele Menschen zusammengefunden haben.

Mehr lesen