standard-logo

30.06.2023

#AUDIO, Magazin SOZIOkultur, Streifzüge durch die Soziokultur

Klimbim-Podcast

Johannstädter Kulturtreff e. V.

Stadtteilclownin Ciboulette Klimbim ist die neue Nachbarin in Dresden-Johannstadt. Sie hat ihr Wohnzimmer in einem kunterbunten Container auf der Grünfläche hinter Aldi und Konsum, wo gerade die Baustelle losgeht für das neue Stadtteilhaus.

Viele sind neugierig und kommen gucken. Gute Laune, Musik, viel Freundlichkeit, etwas Schabernack und ein großes offenes Ohr führen zu neuen Begegnungen und unerwarteten Pointen. Im roten Briefkasten landen Wunsch-Postkarten. Ein Liebesbrief ist auch dabei. Rat und Tat gibt es direkt in Utopie-Sprechstunden am Container.

Mit den gebündelten Geschichten geht's ins Tonstudio. Und voilà – so ist er entstanden: Ein „Podcast für mehr Utopie in deinem Ohr“! Die kleine forsche Frau mit der roten Nase entlockt Menschen zwischen den Plattenbauten ihre Erfahrungen mit dem Leben, im Stadtteil und darüber hinaus, bis an den Rand der Utopie – spannende Dialoge, kluge Ideen und eine Welle Magie. Am Siebten jedes Monats erscheint eine neue Folge.

Text: Anja Hilgert. Sie war im Stadtteil Dresden-Johannstadt Mitbegründerin des Stadtteilmagazins ZEILE. 2022 hat sie die Leitung für das laufende UTOPOLIS-Projekt PLATTENWECHSEL.WIR IN AKTION am Johannstädter Kulturtreff e.V. übernommen.

 

Dieser Beitrag ist erschienen in der SOZIOkultur 2/2023 Audio

Ähnliche Artikel

 
02.05.2024
#DIGITALITÄT, Magazin SOZIOkultur, Stimmen zur Soziokultur

Rena Tangens zum Thema DIGITAITÄT

Rena Tangens ist Datenschutzaktivistin, Internet-Pionierin und Künstlerin, Mitbegründerin und Vorsitzende des Digitalcourage e.V. und Mitorganisatorin der deutschen Big Brother Awards. Im Magazin SOZIOkultur spricht sie darüber, wie Soziokultur ein Weg zur digitalen Mündigkeit sein kann.

Mehr lesen
 
30.04.2024
#DIGITALITÄT, Digitalisierung, Magazin SOZIOkultur

Drei Fragen an … Felix Striegler

Soziokulturelle Zentren gestalten die digitale Gesellschaft aktiv, indem sie Barrieren abbauen und die Teilhabe am Leben im Viertel durch Digitalisierung fördern. FELIX STRIEGLER, Projektleiter für Digitalisierung, digitale Teilhabe und Nachhaltigkeit im Bürgerhaus Wilhelmsburg in Hamburg, über die zentrale Rolle soziokultureller [...]

Mehr lesen
 
23.04.2024
#DIGITALITÄT, Digitalisierung, Magazin SOZIOkultur, Streifzüge durch die Soziokultur

Die digitale Transformation des Haus am Westbahnhof in Landau in der Pfalz

Für Kulturinstitutionen bedeutet Digitalisierung Chance und Herausforderung zugleich. Es mag so scheinen, als wären große kommerzielle oder staatliche Institutionen mit ihren vielfältigen Ressourcen eher in der Lage, den digital-analogen Optionsraum zu füllen, als kleinere soziokulturelle Zentren, die ehrenamtlich geführt werden. [...]

Mehr lesen