standard-logo

29.06.2024

Demokratie, Demokratiekampagne, Kulturpolitik, Landesverbände

Demokratische Kulturarbeit. Linkliste von Soziokultur NRW

Soziokultur NRW hat eine Linkliste zur demokratischen Kulturarbeit zusammengestellt, die soziokulturelle Akteure unterstützen soll in ihrer Arbeit. Denn oft genug stehen soziokulturelle Häuser und Initiativen im Fokus rechter bzw. rechtsextremer Akteur*innen, weil sie sich – wie viele andere Kultureinrichtungen auch – stark machen für Vielfalt und eine solidarische Gesellschaft. Höchste Zeit also, sich gedanklich mit diesen Akteur*innen und ihren politischen Aktionsfeldern auseinanderzusetzen!

Was bietet die Linkliste Demokratische Kulturarbeit

Diese Linkliste zur demokratischen Kulturarbeit soll den Zugang zu einem überaus komplexen Themenfeld erleichtern und individuelle Recherchearbeit verringern. Hier sind Tipps und Ideen zusammengetragen, die sich als sinnvoll und nützlich erwiesen haben. Die Liste soll vor allem die Recherchearbeit erleichtern, indem sie Nützliches bündelt. Sie besitzt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hinweise, Ergänzungen und Aktualisierungen können per E-Mail an lag@soziokultur-nrw.de eingereicht werden.

Inhalte der Linkliste

Die Linkliste Demokratische Kulturarbeit umfasst nützliche Online-Quellen zu den Strategien rechter Kulturpolitik, gibt Handlungsempfehlungen zum Umgang mit Anfeindungen von rechts, hält Checklisten beispielsweise für die Planung von Veranstaltungen bereit und verweist auf Förderangebote für Veranstaltungen zur Demokratiestärkung. Darüber hinaus bietet sie Informationen in folgenden Feldern:

  • Handlungsempfehlungen
  • Checklisten
  • Mustermaterialien
  • Positionierung
  • Beratung, Fortbildung, Seminare
  • Fördermöglichkeiten
  • Lesetipps
  • Beratungs- und Koordinierungsstellen

____

Weitere Landesverbände sind äußerst aktiv in der Demokratiearbeit. Der Landesverband Soziokultur Thüringen hat das Dossier "Vor den Wahlen" herausgegeben, das Termine, Strategien und Handlungsempfehlungen gegen Extremismus bündelt. Soziokultur Sachsen hat ein Forderungspapier herausgegeben, ImPuls Brandenburg ein Positionspapier mit Forderungen, die unter anderem dazu aufrufen, die Soziokultur zu stärken, um einem gesellschaftlichen Rechtsruck entgegenzuwirken.

Ähnliche Artikel

 
18.07.2024
Kulturpolitik, Landesverbände, Veranstaltung

Tag der Soziokultur in Sachsen-Anhalt

Am 25. September 2024 wird Quedlinburg zum Zentrum der Soziokultur in Sachsen-Anhalt. Der Tag der Soziokultur wird gefeiert mit einem Straßenfest, mit einem kulturpolitischen Gespräch und einem soziokulturellen Abend.

Mehr lesen
 
17.07.2024
Kulturpolitik, Landesverbände, Verbandsnachrichten

Geht doch! Hamburg geht als Role Model für die Soziokultur voran

Eine beeindruckende Ankündigung für die Soziokultur in Hamburg: Ab 2025 seien im städtischen Haushalt Gelder für Tarifanpassungen und Inflationsausgleich für die Mitarbeitenden der Soziokultur reserviert. Und das in einem Stadtstaat, der die Soziokultur ohnehin schon institutionell fördert. Ein Grund zum [...]

Mehr lesen
 
16.07.2024
#DEMOKRATIE, Kulturpolitik, Landesverbände, Magazin SOZIOkultur, Netzwerk Soziokultur

Save our Soziokultur. Fachtag „Kulturelle Grundversorgung und Vielfalt erhalten“

Zum ersten Mal fand ein Fachtag Soziokultur in Mecklenburg-Vorpommern statt. Unter dem Motto "Save our Soziokultur – Kulturelle Grundversorgung und Vielfalt erhalten" kamen Landes- und Kommunalpolitik, Aktive aus soziokulturellen Einrichtungen und dem Bundesverband Soziokultur sowie Interessierte aus anderen Verbänden und [...]

Mehr lesen