standard-logo

Margret Staal

Vorstandsvorsitzende
Bundesverband Soziokultur e.V.

Vorstand
Kulturbüro Rheinland-Pfalz

Telefon:    030 235 93 05 - 0
E-Mail:    margret.staal@soziokultur.de

Margret Staal war 1986 Mitbegründerin des soziokulturellen Zentrums Haus Felsenkeller in Altenkirchen im Westerwald. Sie beteiligte sich am Aufbau von Landesstrukturen in den Bereichen Andere Bildung, Soziokultur und Kulturpädagogik. In der LAG Soziokultur und Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz engagiert sie sich im Vorstand und ist als Referentin für die Jugendkunstschulen tätig.

Als Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes Soziokultur hat sie insbesondere das Projekt „Jugend ins Zentrum!“ begleitet und das Förderprogramm LAND INTAKT betreut. Außerdem ist sie im Redaktionsteam des Magazin SOZIOkultur und war langjähriges Mitglied im Kuratorium des Fonds Soziokultur.

Ihre Schwerpunktthemen umfassen kulturelle Kinder- und Jugendbildung, kulturelle Teilhabe Kinder und Jugendliche, Kulturpädagogik und Kulturarbeit im ländlichen Raum.

Publikationen

Staal, Margret (2022): Das Haus Felsenkeller: Eine Institution der Soziokultur im Westerwald. Beitrag für das Förderprogramm LAND INTAKT.

Felsenstein und Verzicht aufs Sofa: Ein Gespräch über ländliche Räume von Margret Staal und Edda Rydzy. In: Magazin Soziokultur. Ausgabe 1/2021. Hrsg: Bundesverband Soziokultur. Berlin.

Margret Staal wird zitiert in (2021): Bundesprogramm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" fortsetzen. (zuletzt 13.01.2023)

Auf dem Laufenden bleiben

 
22.02.2024
#DIGITALITÄT, Digitalisierung, Magazin SOZIOkultur, Porträt

Pavillon Hannover: digitale Soziokultur, politische Bildung und A’n’A

Im Pavillon Hannover erwerben Teilnehmende an IT-Projekten Kompetenzen für die neuen Technologien und gleichzeitig für den Umgang mit Komplexität.

Mehr lesen
 
21.02.2024
#DIGITALITÄT, Digitalisierung, Magazin SOZIOkultur, Nachhaltigkeit, Netzwerk Soziokultur

Gemeinsam stark: Was wir vom „Bündnis Freie Kultur“ aus Oldenburg in Bezug auf Nachhaltigkeit lernen können

Die freie Szene in Oldenburg hat sich zusammengeschlossen, um ihren Forderungen nach Unterstützung für ihre Nachhaltigkeitsprozesse mehr Gehör zu verschaffen. Dabei nutzen sie die Klimaziele der Stadt für ihre Argumentation. Ergebnis ist ein Policy Paper1, das es in sich hat.

Mehr lesen
 
20.02.2024
#DEMOKRATIE, Streifzüge durch die Soziokultur

Wer bekommt wie viel Kürbis? Demokratiearbeit im Adolf­Bender­Zentrum

Drei Leute stehen um einen Kürbis. Alle drei wollen diesen haben. Was tun? Und was hat das mit Demokratie zu tun? Die unterschiedlichen Bedürfnisse von Menschen unter Berücksichtigung des gleichen Rechts aller auf freie Entfaltung bewusst zu machen und dies [...]

Mehr lesen
 
19.02.2024
Aktuelles, Nachhaltigkeit

Der aktuelle CO2-Rechner für Kultureinrichtungen ist Online

Seit 2023 gibt der CO2-Kulturrechner eine einheitliche Erhebungsmethode für die CO2-Bilanzierung von Kultureinrictungen vor. Nun wurde der Rechner mit neusten Emissionsfaktoren zur Bilanzierung aktualisiert und ab sofort nutzbar. Kultureinrichtungen können damit für das zurückliegende Jahr 2023 ihre Treibhausgasemissionen aktuell berechnen. [...]

Mehr lesen