standard-logo

Inga Gertmann

Sie koordiniert die Werkstatt für Begegnung & Zusammenhalt bei More in Common Deutschland. In der Werkstatt berät sie Organisationen aus der Zivilgesellschaft dazu, ihre Arbeit zu Begegnung an Alltagsorten und der Ansprache von Menschen noch wirkungsvoller zu gestalten und damit Demokratie und Zusammenhalt zu stärken. Zuvor arbeitete sie als Beraterin für die öffentliche Verwaltung sowie als Teach First Deutschland Fellow an einer Schule. Inga Gertmann hat Staatswissenschaften und Internationale Politische Ökonomie studiert.

Auf dem Laufenden bleiben

 
18.07.2024
Kulturpolitik, Landesverbände, Veranstaltung

Tag der Soziokultur in Sachsen-Anhalt

Am 25. September 2024 wird Quedlinburg zum Zentrum der Soziokultur in Sachsen-Anhalt. Der Tag der Soziokultur wird gefeiert mit einem Straßenfest, mit einem kulturpolitischen Gespräch und einem soziokulturellen Abend.

Mehr lesen
 
17.07.2024
Kulturpolitik, Landesverbände, Verbandsnachrichten

Geht doch! Hamburg geht als Role Model für die Soziokultur voran

Eine beeindruckende Ankündigung für die Soziokultur in Hamburg: Ab 2025 seien im städtischen Haushalt Gelder für Tarifanpassungen und Inflationsausgleich für die Mitarbeitenden der Soziokultur reserviert. Und das in einem Stadtstaat, der die Soziokultur ohnehin schon institutionell fördert. Ein Grund zum [...]

Mehr lesen
 
16.07.2024
#DEMOKRATIE, Kulturpolitik, Landesverbände, Magazin SOZIOkultur, Netzwerk Soziokultur

Save our Soziokultur. Fachtag „Kulturelle Grundversorgung und Vielfalt erhalten“

Zum ersten Mal fand ein Fachtag Soziokultur in Mecklenburg-Vorpommern statt. Unter dem Motto "Save our Soziokultur – Kulturelle Grundversorgung und Vielfalt erhalten" kamen Landes- und Kommunalpolitik, Aktive aus soziokulturellen Einrichtungen und dem Bundesverband Soziokultur sowie Interessierte aus anderen Verbänden und [...]

Mehr lesen
 
11.07.2024
beispielhaft, Demokratie, Landesverbände, Preis

TALK gegen Rassismus und Diskriminierung

SOZIOKULTUR AUSGEZEICHNET: Das TALK Projekt aus Reutlingen gewinnt den Kulturpreis der LAKS Baden-Württemberg 2024. Der Preis zeichnet besonderes soziokulturelles Engagement für die Demokratie aus.

Mehr lesen