standard-logo

01.08.2021

#FRAUEN, Magazin SOZIOkultur, Stimmen zur Soziokultur

Katarina Barley zum Thema FRAUEN

„Das soziokulturelle Zentrum Tuchfabrik (TUFA) leistet wichtige und unverzichtbare Arbeit in Trier. Gerade in diesen schwierigen Zeiten kam es darauf an, Menschen zu verbinden, niedrigschwellige Wege anzubieten, Kontakt zu finden und zu halten, Kreativität zu entwickeln und auszuleben, dabei Freude am Leben zu gewinnen und zu genießen. Die Bedeutung von Kunst- und Kulturinitiativen ist für das gesellschaftliche Zusammenleben und für ein soziales Miteinander nicht hoch genug einzuschätzen. Speziell für Frauen bietet der Verein TUFA dazu eine wichtige Plattform des Dialogs, des gegenseitigen Austauschs und der Vernetzung. Im Alltag wie in der Politik ist dieser Austausch enorm hilfreich. Dafür bin ich den Akteur*innen sehr dankbar."

 

Katarina Barley ist Teil der Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament.

Aus der Ausgabe der SOZIOkultur 3/2021 Frauen

Ähnliche Artikel

 
02.05.2024
#DIGITALITÄT, Magazin SOZIOkultur, Stimmen zur Soziokultur

Rena Tangens zum Thema DIGITAITÄT

Rena Tangens ist Datenschutzaktivistin, Internet-Pionierin und Künstlerin, Mitbegründerin und Vorsitzende des Digitalcourage e.V. und Mitorganisatorin der deutschen Big Brother Awards. Im Magazin SOZIOkultur spricht sie darüber, wie Soziokultur ein Weg zur digitalen Mündigkeit sein kann.

Mehr lesen
 
30.04.2024
#DIGITALITÄT, Digitalisierung, Magazin SOZIOkultur

Drei Fragen an … Felix Striegler

Soziokulturelle Zentren gestalten die digitale Gesellschaft aktiv, indem sie Barrieren abbauen und die Teilhabe am Leben im Viertel durch Digitalisierung fördern. FELIX STRIEGLER, Projektleiter für Digitalisierung, digitale Teilhabe und Nachhaltigkeit im Bürgerhaus Wilhelmsburg in Hamburg, über die zentrale Rolle soziokultureller [...]

Mehr lesen
 
23.04.2024
#DIGITALITÄT, Digitalisierung, Magazin SOZIOkultur, Streifzüge durch die Soziokultur

Die digitale Transformation des Haus am Westbahnhof in Landau in der Pfalz

Für Kulturinstitutionen bedeutet Digitalisierung Chance und Herausforderung zugleich. Es mag so scheinen, als wären große kommerzielle oder staatliche Institutionen mit ihren vielfältigen Ressourcen eher in der Lage, den digital-analogen Optionsraum zu füllen, als kleinere soziokulturelle Zentren, die ehrenamtlich geführt werden. [...]

Mehr lesen