standard-logo

22.05.2021

Aktuelles, UTOPOLIS

UTOPOLIS Newsletter

Von: Katrin Kalinkus

Ihr wollt mehr erfahren über soziokulturelle Arbeit im Quartier? Ihr fragt euch, wie es auch während der Pandemie gelingt, Menschen zu erreichen und künstlerisch-kreativ zusammenzubringen? Dann ist der UTOPOLIS Newsletter genau das Richtige.

Wir berichten von neuen kontaktfreien Methoden in der soziokulturellen Arbeit, den Herausforderungen und Erfolgen während der Pandemie, und geben Ausblick auf hoffentlich bald wiederkehrende reale Begegnungen in der Nachbarschaft.

Nach rund zwei Jahren Arbeit im Quartier haben wir viele Geschichten zu erzählen und Infos gesammelt, die wir in 2-monatigen Abständen weitergeben wollen.

Hier geht‘s zur Anmeldung

Autor*innen

  Katrin Kalinkus Öffentlichkeitsarbeit NEUSTART KULTUR

Ähnliche Artikel

 
29.05.2024
Aktuelles, Veranstaltung

12. Kulturpolitischer Bundeskongress Post-Polarisierung

Der 12. Kulturpolitische Bundeskongress “Post-Polarisierung? Kulturpolitische Narrative gestalten” möchte Räume öffnen für die Auseinandersetzung über den Beitrag von Kultur, Kulturpolitik sowie kultureller und politischer Bildung zum Umgang mit Polarisierung und über aktuelle sowie neu zu gestaltende Narrative und Zukunftsentwürfe. Gefragt [...]

Mehr lesen
 
19.02.2024
Aktuelles, Nachhaltigkeit

Der aktuelle CO2-Rechner für Kultureinrichtungen ist Online

Seit 2023 gibt der CO2-Kulturrechner eine einheitliche Erhebungsmethode für die CO2-Bilanzierung von Kultureinrictungen vor. Nun wurde der Rechner mit neusten Emissionsfaktoren zur Bilanzierung aktualisiert und ab sofort nutzbar. Kultureinrichtungen können damit für das zurückliegende Jahr 2023 ihre Treibhausgasemissionen aktuell berechnen. [...]

Mehr lesen
 
26.01.2024
#DIGITALITÄT, Magazin SOZIOkultur, UTOPOLIS

Bye bye UTOPOLIS!

Kulturelle Angebotsstruktur war die Zielsetzung des Bundesprogramms „UTOPOLIS – Soziokultur im Quartier“, das von 2018 bis 2023 im Rahmen der ressortübergreifenden Strategie „Soziale Stadt – Nachbarschaften stärken, Miteinander im Quartier“.

Mehr lesen