standard-logo

01.04.2021

#KOMMUNE, Magazin SOZIOkultur, Stimmen zur Soziokultur

Petra Rottschalk zum Thema KOMMUNE

„Seit 30 Jahren bin ich im Rathaus einer thüringischen Kleinstadt und ehemaligen Residenz für Kultur verantwortlich. Bei allem individuellen Einsatz einzelner weiß ich, dass die Mühlen der Verwaltung langsam, behäbig und geordnet mahlen. Neue Ideen und Projekte haben es schwer, weil „wir das schon immer so und nicht anders gemacht haben“. Deshalb bin ich froh, fast genauso lange im Vorstand der LAG Soziokultur Thüringen zu sein. Dort erlebe ich das schnelle Reagieren auf gesellschaftliche Prozesse, Frische, Wachheit, Inspiration, Buntheit, das Sich-immer-wieder-neu-Erfinden, sprudelnden Ideenreichtum und Engagement, das ich in meiner kommunalpolitischen Arbeit für die Projekte der Soziokultur nicht missen möchte und das der Soziokultur selbst immer wieder Kraft und Stimme verleiht."

 

Petra Rottschalk ist als Fachdienstleiterin für Kultur, Jugend, Tourismus und Sport in der Stadt Rudolstadt tätig sowie als Vorstandsmitglied der LAG Soziokultur Thüringen und als Vizepräsidentin des Kulturrats Thüringen.

Aus der Ausgabe der SOZIOkultur 2/2021 Kommune

Ähnliche Artikel

 
28.02.2024
#DIGITALITÄT, Magazin SOZIOkultur

Digitalität in der Soziokultur: Aufmerksam, kritisch und handlungsfähig bleiben

Heike Herold und Carolin Viktorin vom Bundesverband Soziokultur beleuchten, wie die Digitalität in der Soziokultur Raum gewinnt.

Mehr lesen
 
27.02.2024
#DIGITALITÄT, Magazin SOZIOkultur, Nachhaltigkeit

Zukunftsworkshops zur Nachhaltigkeit soziokultureller Zentren

Die LAKS Baden-Württemberg hat sich nach der guten Resonanz auf den Fachtag „Zur Nachhaltigkeit in der Soziokultur“ im vergangenen Jahr dem Thema erneut verschrieben und dazu 2023 drei Workshops angeboten, zu denen sich erfreulich viele Menschen zusammengefunden haben.

Mehr lesen
 
26.02.2024
#DIGITALITÄT, Magazin SOZIOkultur, Streifzüge durch die Soziokultur

Der Klub Solitaer e.V. in Chemnitz

Der Klub Solitaer e.V. ist seit 2010 als Projektverwirklicher und kultureller Stadtteilgestalter im Chemnitzer Stadtteil Sonnenberg tätig. Der Verein betreibt zwei Projekt- und Atelierhäuser. Neben dem Kulturraum LOKOMOV, der Galerie HINTEN und der Galerie Glaskasten stellt der Verein ein Werkstätten-Netzwerk [...]

Mehr lesen