standard-logo

Online-Austausch: Die AfD im Rathaus. Auswirkungen und Strategien für Kultureinrichtungen

Dies ist eine Veranstaltung unseres Landesverbandes LAG Soziokultur Thüringen.

Die AfD ist mit vielen Sitzen in den Thüringer Stadt- und Gemeinderäten sowie Kreistagen vertreten. Mit den Kommunalwahlen am 26. Mai 2024 wird sich die Sitzverteilung aller Voraussicht nach nochmals zugunsten der AfD verschieben. Damit erhöhen sich auch die Zugriffsmöglichkeiten der Partei auf die Ressourcen und Finanzen in den Kommunen.

Schon jetzt gibt es immer wieder Versuche, Fördermittel für soziokulturelle Zentren oder Demokratieprojekte zurückzufahren oder deren Berechtigung infrage zu stellen. Kultureinrichtungen, die sich gegen rechts positionieren, wird unterstellt, das "politische Neutralitätsgebots" zu missachten. Durch gezielte Provokationen, Einschüchterungsversuche und parlamentarische Interventionen attackiert die Partei immer wieder den Grundsatz der Kunstfreiheit und versucht, den Diskurs nach rechts zu verschieben.

Im Gegensatz zu den urbanen Zentren, können die Kultureinrichtungen, Vereine und Projekte in kleineren Städten und auf dem Land in der Regel nicht auf eine breite Solidarisierung hoffen. Es steht zu befürchten, dass sie sich programmatisch anpassen, um die eigene Finanzierung nicht zu gefährden, oder sich ganz zurückziehen.

  • Worauf müssen sich also die Akteure im Kulturbereich einstellen?
  • Welche kulturpolitischen Ziele verfolgt die AfD?
  • Und mit welchen Strategien können Kultureinrichtungen dem möglichen Rechtsruck in den Rathäusern begegnen?

Hierzu möchte die LAG Soziokultur Thüringen mit euch ins Gespräch kommen und Erfahrungen austauschen.

Donnerstag, 2. Mai 2024, 17:00 – 19:00 Uhr
Online via Zoom

Programm:

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die LAG Soziokultur Thüringen freut sich auf Anmeldungen bis zum 29. April hier.

Weitere Veranstaltungen

24.05 bis
26.05.2024
 

Ein Fest für die Demokratie

Demokratiefest im Berliner Regierungsviertel. Am 23. Mai 2024 wird unser deutsches Grundgesetz 75 Jahre alt. Es ist das Fundament unseres Zusammenlebens in einem freien und demokratischen Rechtsstaat. Nach der friedlichen Revolution 1989 in der DDR wurde das Grundgesetz am 3. [...]

Mehr Informationen
29.05 bis
30.05.2024
 

Berliner Demokratiekonferenz am 29. und 30. Mai 2024

Mit der Berliner Demokratiekonferenz 2024 möchte die Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt ein Forum bieten, um gemeinsam Perspektiven, Vorhaben und Strategien für eine weitere Stärkung und Bündelung der Demokratiearbeit in Berlin zu entwickeln. Die Demokratiekonferenz bietet Akteurinnen und Akteuren [...]

Mehr Informationen
04.06 bis
04.06.2024
 

Green Culture Festival in Potsdam Sanssouci

Beim Green Culture Festival denkt der Bundesverband Soziokultur gemeinsam mit Interessierten über eine wünschenswerte Zukunft für die Kultur in Deutschland nach. Das Green Culture Festival Der vom Menschen verursachte Klimawandel gefährdet viele Kultureinrichtungen und -angebote. Welche Lösungen hält die Kultur [...]

Mehr Informationen
10.06 bis
11.06.2024
 

Netzwerk Zero / NOW! / SIN – Tagung für Klimaschutz in Kunst, Kultur und Verwaltung

Am 10. und 11. Juni 2024 treffen sich in Hannover Akteurinnen und Akteure aus Kunst, Kultur, Politik und Verwaltung zum Wissenstransfer im Bereich Klimaschutz. Die Tagung soll bisherige Erfahrungen und Erkenntnisse bündeln sowie zentrale Fragen diskutieren. Wie kann die Kultur [...]

Mehr Informationen