standard-logo

Green Culture Festival in Potsdam Sanssouci

Beim Green Culture Festival denkt der Bundesverband Soziokultur gemeinsam mit Interessierten über eine wünschenswerte Zukunft für die Kultur in Deutschland nach.

Das Green Culture Festival

Der vom Menschen verursachte Klimawandel gefährdet viele Kultureinrichtungen und -angebote. Welche Lösungen hält die Kultur bereit, um sich an die Folgen des Klimawandels anzupassen, sie abzufedern oder den Klimawandel zu stoppen? Wer hat welche Ansätze gefunden? Wie können wir voneinander lernen? Welche Strukturen braucht es dafür? Was kann Politik tun und welche Ansätze werden in den Verbänden und von Expert*innen diskutiert, um unsere kulturelle Infrastruktur zukunftsfähig zu machen?

Mit dabei sind u.a.: Claudia Roth, Staatsministerin für Kultur und Medien | Klara Geywitz, Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen | Prof. Dr. Christoph Martin Vogtherr, Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg | Steffi Lemke, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz | Dr. Manja Schüle, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg | Maja Göpel, Transformationsforscherin | Katarzyna Wielga-Skolimowska, Künstlerische Direktion der Kulturstiftung des Bundes | Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates | Katherine Heid, Geschäftsführerin der Kulturpolitischen Gesellschaft | Mike Schubert, Oberbürgermeister Landeshauptstadt Potsdam | Axel Vogel, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg

Projekt Ökologische Mindeststandards für die Soziokultur (ÖMI) beim Green Culture Festival 

Wie kannes gelingen, ökologische Mindeststandards in der Kultur einzuführen? Wie ist das für die Soziokultur sinnvoll und umsetzbar? Das Förderprogramm „Ökologische Mindeststandards für die Soziokultur“ (ÖMI) des Bundesverband Soziokultur e. V. bietet eine fundierte Recherche von Mindeststandards und eine passgenaue betriebsökologische Beratung zu ihrer Einführung. Es integriert dabei die Bereiche Organisation, Bühne indoor, Bühne outdoor und Gastronomie und deckt so das breite Angebotsspektrum der Soziokultur ab. Gleichzeitig ist er auch für alle Akteure geeignet, die eine Bühne nutzen, Workshops anbieten oder ein Festival organisieren.

ÖMI ärgere dich nicht – das interaktive Beratungsspiel für Kultureinrichtungen

Beim Green Culture Festival laden Xenia Žunić und Franziska Mohaupt deshalb Interessierte zu einem interaktiven Brettspiel ein. Das Spiel führt von übergreifenden Fragenstellungen bis zu konkreten Maßnahmen. Die Spielenden bewegen sich von Station zu Station und stellen nach einem Baukastenprinzip den Mindeststandard für ihr Kulturzentrum zusammen zusammen. So erhalten die Spielenden eine passgenaue Checkliste für die eigene Einrichtung.

Gerade durch Hindernisse und individuelle Barrieren auf dem Weg zur passgenauen ökologischen Ausrichtung im Beratungsspiel wird der Standard insgesamt immer weiter verbessert. So bewegen wir uns spielerisch zwischen Zumutbarkeit und Machbarkeit.

Dienstag, 4. Juni 2024 | 12:30 - 15:00 Uhr | Rondell

Weitere Informationen und Anmeldung.

Weitere Veranstaltungen

24.05 bis
26.05.2024
 

Ein Fest für die Demokratie

Demokratiefest im Berliner Regierungsviertel. Am 23. Mai 2024 wird unser deutsches Grundgesetz 75 Jahre alt. Es ist das Fundament unseres Zusammenlebens in einem freien und demokratischen Rechtsstaat. Nach der friedlichen Revolution 1989 in der DDR wurde das Grundgesetz am 3. [...]

Mehr Informationen
29.05 bis
30.05.2024
 

Berliner Demokratiekonferenz am 29. und 30. Mai 2024

Mit der Berliner Demokratiekonferenz 2024 möchte die Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt ein Forum bieten, um gemeinsam Perspektiven, Vorhaben und Strategien für eine weitere Stärkung und Bündelung der Demokratiearbeit in Berlin zu entwickeln. Die Demokratiekonferenz bietet Akteurinnen und Akteuren [...]

Mehr Informationen
04.06 bis
04.06.2024
 

Green Culture Festival in Potsdam Sanssouci

Beim Green Culture Festival denkt der Bundesverband Soziokultur gemeinsam mit Interessierten über eine wünschenswerte Zukunft für die Kultur in Deutschland nach. Das Green Culture Festival Der vom Menschen verursachte Klimawandel gefährdet viele Kultureinrichtungen und -angebote. Welche Lösungen hält die Kultur [...]

Mehr Informationen
10.06 bis
11.06.2024
 

Netzwerk Zero / NOW! / SIN – Tagung für Klimaschutz in Kunst, Kultur und Verwaltung

Am 10. und 11. Juni 2024 treffen sich in Hannover Akteurinnen und Akteure aus Kunst, Kultur, Politik und Verwaltung zum Wissenstransfer im Bereich Klimaschutz. Die Tagung soll bisherige Erfahrungen und Erkenntnisse bündeln sowie zentrale Fragen diskutieren. Wie kann die Kultur [...]

Mehr Informationen