standard-logo

Ergebnisse für: Nachhaltigkeit

24. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur „NACHHALTIGKEITSKULTUR – Klimaschutz & Nachhaltigkeit in der Stadtteilkultur“

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind zu einer existentiellen Herausforderung für die menschliche Zukunft und damit für uns alle geworden. Welche Rolle spielen Kultur und Kulturelle Bildung bei der nachhaltigen Transformation in Hamburg und bundesweit? Wie können Stadtteilkultureinrichtungen die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz gemeinsam mit Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft im Stadtteil weiter voranbringen, um die Zukunft gesamtgesellschaftlich […]

Zur Seite

24. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur „NACHHALTIGKEITSKULTUR° – Klimaschutz & Nachhaltigkeit in der Stadtteilkultur“

Der Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur widmet sich aktuellen kulturellen und gesellschaftspolitischen Themen. Die Tagung präsentiert die Vielfalt und Praxis der Hamburger Stadtteil- und Soziokultur.

Zur Seite

Mit Kultur Nachhaltigkeit befördern – Nachhaltigkeit in der Kultur stärken

Der Deutsche Kulturrat hat das aktuelle Positionspapier “Mit Kultur Nachhaltigkeit befördern – Nachhaltigkeit in der Kultur stärken” veröffentlicht. Der Bundesverband Soziokultur hat daran im Fachhausschuss Nachhaltigkeit mitgewirkt.

Zur Seite

Bundesverband Soziokultur zeichnet Nachhaltigkeitsdeklaration im Kulturbereich

Die Nachhaltigkeitsdeklaration für den Kulturbereich fasst mit präziser Klarheit in Worte, welche Verantwortung Kultureinrichtungen für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsagenda der Vereinten Nationen 2030 haben. Für Einrichtungen wie auch Kulturakteur*innen schafft sie eine verbindliche Grundlage zur Verankerung von Nachhaltigkeit, kultureller Vielfalt und Klimaschutz. Gerade für den Bundesverband Soziokultur ist eine Mitzeichnung aus vielen Gründen sinnvoll, zukunftsweisend und führt seine bisherige Arbeit fort.

Zur Seite

Nachhaltigkeit durch Digitalisierung oder nachhaltige Digitalisierung?

Digitale Lösungen können erheblich zu einer nachhaltigeren Lebensweise beitragen und die Kreislaufwirtschaft unterstützen, doch geichzeitig benötigt die Herstellung von Endgeräten und der Betrieb von Rechenzentren große Mengen an Ressourcen und Energie.

Zur Seite

Seefelder Mühle – Nachhaltigkeitsmarkt

Der Kulturverein Seefelder Mühle e.V. in Stadland in Niedersachsen nutzt eine denkmalgeschützte Windmühle seit 1984 als Zentrum für ländliche Kulturarbeit. Der bekannte und beliebte Kunsthandwerkermarkt, der in den vergangenen Jahren unter dem Titel „Mühlenwochenende“ bekannt geworden war, wurde 2022 Jahr erstmalig zu einem Nachhaltigkeitsmarkt umgebaut. Das bewährte zweitägige Format blieb erhalten, allerdings lag der Fokus […]

Zur Seite

Haus Felsenkeller – Blockheizkraftwerk: Ein Versuch Richtung Nachhaltigkeit

Im Haus Felsenkeller brauchen wir viel Strom für die Gastronomie, viel Wärme, um zu heizen, und viel heißes Wasser für Übernachtungsgruppen. Ein Blockheizkraftwerk (BHKW), das aus Öl Strom erzeugt, den wir nutzen oder einspeisen können, dazu Abwärme für die Heizung und das Brauchwasser – das schien uns eine wirklich gute Lösung, die wir schon 2007 in Angriff nahmen.

Zur Seite

Ein Netzwerk für Nachhaltigkeit

Ein Netzwerk für mehr Nachhaltigkeit – „Oje, noch ein Netzwerk!“ oder „Endlich“? Wie kann ein Netzwerk nachhaltiges Organisationshandeln in der Soziokultur fördern? Was muss es leisten und welche Elemente sind dafür zentral? Ausgehend von den wichtigsten Faktoren für eine erfolgreiche Netzwerkarbeit fasst dieser Beitrag zusammen, was das aktuell wichtigste Nachhaltigkeitsnetzwerk für Kultur und Medien bereits leistet und was darüber hinaus das gemeinsame Ziel – mehr Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb – weiter fördern könnte.

Zur Seite

Soziokultur ist gelebte Nachhaltigkeit

Ein Gespräch mit Kulturstaatsministerin Claudia Roth über die Bedeutung von Soziokultur für den nachhaltigen Wandel, „Green Culture Desk“ sowie den „KulturPass“.

Die Fragen stellte Jennifer Tharr, Referentin für Kulturpolitik beim Bundesverband Soziokultur e.V.

Zur Seite

Themen und Termine – Schwarmwissen 2023 startet mit Nachhaltigkeit

Im Rahmen des Förderprogramms Neustart Kultur ist mit „Schwarmwissen“ ein digitales Austauschformat entstanden. Schwarmwissen ist ein offener, monatlicher Online-Treff für alle Geförderten des Programms NEUSTART KULTUR sowie die Mitgliedseinrichtungen des Bundesverbandes Soziokultur. Den Auftakt bildet ein Austausch zum Thema Nachhaltigkeit mit zwei unterschiedlichen Schwerpunkten im Februar und März: “Ist digital besser” und “Nachhaltiges Organisationshandeln”.

Zur Seite