standard-logo

01.01.2019

#DIGITALISIERUNG, Magazin SOZIOkultur, Streifzüge durch die Soziokultur

Grundlagen des Programmierens vermitteln: die „Robotik Camps“ des ifnm

Die Medienwerkstatt am Institut für neue Medien Rostock ist eine regionale Kultureinrichtung für Medienbildung. Sie wendet sich an Jugendliche, aber auch an Erwachsene. Die Angebote umfassen neben audiovisuellen Medien auch die multimedialen Onlinemedien. In den Werkstätten werden dazu Arbeitsgemeinschaften, Kurse und Workshops angeboten.

Das Motto ist „learning by doing“: Lernen an und in den eigenen kreativen Produktionen. Dabei bieten gerade die digitalen Angebote ganz neue Möglichkeiten, den Teilnehmenden Spielräume für ihre kreativen Potenziale zu eröffnen und Fähigkeiten und Interessen produktiv zu nutzen, die bisher vielleicht eher skeptisch betrachtet wurden.

Ein Beispiel dafür sind regelmäßig stattfindende „Robotik Camps“. Hier lernen Kinder auf spielerische Weise die Grundlagen des Programmierens. Dazu werden Lernroboter mithilfe einer blockbasierten Programmiersprache zum Leben erweckt. Dieses Grundverständnis von Programmierung eröffnet regelmäßig ein Feld des Ausprobierens und endet nicht selten im Wunsch nach mehr – in Form von komplexeren Programmierungsmöglichkeiten. Ein anderes Beispiel sind Angebote zu der freien 3-D-Animationssoftware „Blender“. Sie ermöglicht das Modellieren und Animieren von fiktiven Figuren, zum Beispiel für Filme oder 3-D-Druck und eröffnet damit eigene Welten von Filmgestaltung bis Spieledesign.

Die Angebote stärken das kreative und gestalterische Potenzial, erfinden dabei nichts neu oder ersetzen Vorhandenes, sondern erweitern die Zugangsmöglichkeiten und erreichen damit vielleicht Menschen, die sich bisher von kulturellen Angeboten wenig angesprochen fühlten.

Christina Höntzsch, medienpädagogische Projektkoordinatorin am Institut für neue Medien gGmbH, Rostock.

 

Dieser Beitrag ist erschienen in der SOZIOkultur 1/2019 Digitalisierung

Ähnliche Artikel

 
16.07.2024
#DEMOKRATIE, Kulturpolitik, Landesverbände, Magazin SOZIOkultur, Netzwerk Soziokultur

Save our Soziokultur. Fachtag „Kulturelle Grundversorgung und Vielfalt erhalten“

Zum ersten Mal fand ein Fachtag Soziokultur in Mecklenburg-Vorpommern statt. Unter dem Motto "Save our Soziokultur – Kulturelle Grundversorgung und Vielfalt erhalten" kamen Landes- und Kommunalpolitik, Aktive aus soziokulturellen Einrichtungen und dem Bundesverband Soziokultur sowie Interessierte aus anderen Verbänden und [...]

Mehr lesen
 
10.07.2024
#DEMOKRATIE, beispielhaft, Demokratie, Magazin SOZIOkultur, Streifzüge durch die Soziokultur

Wie stärkt Soziokultur Demokratie? Durch leckere Debatten

Wie trägt lecker und kostenlos Hummus essen zur Demokratie bei? "Hummustopia - lecker streiten" weiß, wie man Meinungsaustausch unter Unbekannten initiiert und begleitet.

Mehr lesen
 
09.07.2024
#DEMOKRATIE, beispielhaft, Demokratie, Magazin SOZIOkultur, Streifzüge durch die Soziokultur

Wie stärkt Soziokultur Demokratie? Durch Vielfalt

„Vielfalt ohne Wenn und Aber!“ Unter diesem Leitbild könnte man die alltägliche Arbeit im soziokulturellen Zentrum KulturGießerei Saarburg zusammenfassen. In diesem Leitbild ist ausdrücklich verankert, dass hier alle Menschen herzlich willkommen sind, unter der Voraussetzung, dass sie unsere demokratischen Grundwerte [...]

Mehr lesen