standard-logo

01.04.2020

#LOCKNROLL, Magazin SOZIOkultur, Stimmen zur Soziokultur

Ariane Löseke zum Thema LOCK’N’ROLL

„Wir unterstützen die Kulturfabrik in Hildesheim aus vielen Gründen. Sie bietet Flair und ein wahnsinnig interessantes Programm. Studierende können hier nicht nur abends hingehen, sondern auch selbst was machen. Senioren machen Computerkurse. Leute werden von der Straße gerettet. Ohne die Kulturfabrik Löseke würde viel Jugend wegziehen. Mich beeindruckt, welches Wissen das Team sich angeeignet hat. Wie professionell es arbeitet, auch betriebswirtschaftlich! Überhaupt nicht verstehen kann ich, dass die Stadt keine Stabilität gewährleistet. Es ist menschenunwürdig und dumm, eine so nachgefragte Einrichtung und ein so engagiertes und qualifiziertes Team jahrzehntelang in existenzieller Unsicherheit zu lassen."

 

Ariane Löseke ist die Geschäftsführerin der Papierverarbeitung und Druckerei GmbH Arwed Löseke. Achim Wolfram ist der kaufmännische Leiter, in der Produktionshalle der Firma.

Aus der Ausgabe der SOZIOkultur 2/2020 Lock'n'Roll

Ähnliche Artikel

 
22.02.2024
#DIGITALITÄT, Digitalisierung, Magazin SOZIOkultur, Porträt

Pavillon Hannover: digitale Soziokultur, politische Bildung und A’n’A

Im Pavillon Hannover erwerben Teilnehmende an IT-Projekten Kompetenzen für die neuen Technologien und gleichzeitig für den Umgang mit Komplexität.

Mehr lesen
 
21.02.2024
#DIGITALITÄT, Digitalisierung, Magazin SOZIOkultur, Nachhaltigkeit, Netzwerk Soziokultur

Gemeinsam stark: Was wir vom „Bündnis Freie Kultur“ aus Oldenburg in Bezug auf Nachhaltigkeit lernen können

Die freie Szene in Oldenburg hat sich zusammengeschlossen, um ihren Forderungen nach Unterstützung für ihre Nachhaltigkeitsprozesse mehr Gehör zu verschaffen. Dabei nutzen sie die Klimaziele der Stadt für ihre Argumentation. Ergebnis ist ein Policy Paper1, das es in sich hat.

Mehr lesen
 
20.02.2024
#DEMOKRATIE, Streifzüge durch die Soziokultur

Wer bekommt wie viel Kürbis? Demokratiearbeit im Adolf­Bender­Zentrum

Drei Leute stehen um einen Kürbis. Alle drei wollen diesen haben. Was tun? Und was hat das mit Demokratie zu tun? Die unterschiedlichen Bedürfnisse von Menschen unter Berücksichtigung des gleichen Rechts aller auf freie Entfaltung bewusst zu machen und dies [...]

Mehr lesen